0

Elektrostatische Beflockungstechniken

Dauer: 25.06.2018, 4 Stunden

Ort: Teatro Feronia

Bernd Staatz
Bernd Staatz
  • Chefmaskenbildner an der Oper Bonn, in Nizza und der Staatsoper Hamburg
  • Seit 2005 Chefmaskenbildner an der deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf
  • Leiter eines Maskenbildner-Ateliers für Maskenausstattungen im In- und Ausland
  • Träger der "Goldenen Maske National" 2013
  • Fachdozent an unzähligen Theater und Bildungsstätten
  • Initiator und Leiter der Deutschen Meisterschaft für Maskenbildner in Ausbildung

Kurs-Inhalte

Der erfahrene Maskenbildner Bernd Staatz stellt in diesem fachübergreifenden Kurs das „Elektrostatische Beflockungssystem“ vor.
In den letzten Jahren hat es mehr und mehr in der Maskenbildnerei und im Bereich Kostüm, Modisterei und Requisite Einzug erhalten.

Die Flocktechnik eignet sich perfekt für die Gestaltung samtweicher oder borstiger Oberflächen auf der Haut und anderen Materialien.

Stoppelköpfe, 3Tage-Bärte, Körperbehaarungen, Fell- und Pelzgestaltungen sind nur ein kleiner Ausschnitt der vielfältigen Variationen dieser innovativen Technik.

Es werden zahlreiche Einsatzmöglichkeiten erörtert und an praktischen Beispielen für Maske, Kostüm und Modisterei erarbeitet.

Neben der fachgerechten Einweisung in die Geräte und deren Funktionen werden auch Flockmaterialien und Klebstoffe verglichen und ausprobiert. So entstehen während des Kurses zahlreiche Arbeitsproben auf PVC, Gewebe und auf der Haut, die man als Referenzobjekte mitnehmen kann.